Projektpartner

Acht Projektpartner arbeiten gemeinsam um den Eintrag von Mikroplastik in die Umwelt zu reduzieren. Die Koordination liegt bei der Emscher Wassertechnik GmbH aus Essen.

Emscher Wassertechnik GmbH, Essen

Prof. Dr.-Ing. Holger Scheer
Dr.-Ing. Tim Fuhrmann
Dipl.-Ing. Peter Wulf
Dr.-Ing. Ingo Urban

Arbeitsschwerpunkte

Ingenieurtechnische Untersuchungen und wissenschaftliche Begleitung der Probenahmen sowie Koordination des Verbundprojekts

Technische Universität Berlin

Fakultät VI – Planen Bauen Umwelt
Institut für Bauingenieurwesen
Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft

Prof. Dr.-Ing. Matthias Barjenbruch
M. Sc. Philipp Lau

Arbeitsschwerpunkte

Entwicklung und Durchführung der Probennahme- und Analysemethodik für Mikroplastik sowie Untersuchungen von großtechnischen Anlagen

Technische Universität Braunschweig

Institut für Siedlungswasserwirtschaft (ISWW)

Dr.-Ing. Kartin Bauerfeld
M. Sc. Stefanie Meyer

Arbeitsschwerpunkte

Methodenentwicklung und halbtechnische Untersuchungen zur weitergehenden Mikroplastikelimination bei der Abwasser-
reinigung und Klärschlammbehandlung; Betreuung der Versuchsanlagen in Braunschweig

Technische Universität Braunschweig

Fachgebiet Internationale Beziehungen
Institut für Sozialwissenschaften

Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Anja P. Jakobi
Dr. Bastian Loges
B. A. Denise Päthe

Arbeitsschwerpunkte

Sozialwissenschaftliche Analyse der
Regulierungsvorschläge und -maßnahmen weltweit

Nordic Water GmbH, Neuss

Andreas Sack
Hansjoerg Lenz
Sonja Winandi

Arbeitsschwerpunkte

Sandfilter und Mikrosiebe zur Abscheidung
von Mikroplastik

MARTIN Systems GmbH, Berlin

Dipl.-Kfm. Daniel Crawford
Christian Roloff
Andreas Fähnrich

Arbeitsschwerpunkte

Membrantechnologie zur Abscheidung von Mikroplastik

Mecana Umwelttechnik GmbH Reichenburg, Schweiz

(über Unterauftrag eingebunden)

Dr.-Ing. Ulrich Grabbe

Arbeitsschwerpunkte

Tuchfilter zur Abscheidung von
Mikroplastik in der Kläranlage
und bei Mischwasserüberläufen

Lippeverband, Essen

Dr.-Ing. Issa Nafo
Dipl.-Ing. Andrea Holte

Arbeitsschwerpunkte

Untersuchungen zu Plastikeinträgen in
das Gewässer Lippe sowie aus Kläranlagen und Mischwasserabschlägen

Stadtentwässerung Braunschweig GmbH

(über Unterauftrag eingebunden)

Dipl.-Ing. Andreas Hartmann

Arbeitsschwerpunkte

Bereitstellung der Standorte für die Versuchsanlagen und betriebliche Unterstützung auf dem Klärwerk Steinhof in Braunschweig